mannis-funpage.de

11. Juli 2019

Was braucht man denn zum Leben?

Die beste Zeit für den Garten

Parfum

Der Sommer fing ja mal wieder heftig an. Hitze, Dampf, alles zu viel des Guten! Nun scheint sich das Wetter aber zu normalisieren, so dass man den Garten nicht nur pflegen muss, ihn also drei Mal am Tag gießen muss etc., sondern auch die Freiheit nutzen kann, zum Beispiel mit Freunden über Mittag in Richtung Picknick zu gehen. Dazu gehört das Parfum von Rosen oder Trompetenbäumen, ein paar Kräuter gesellen sich dazu. Warum soll man dann noch in den Urlaub fahren? Ich stöbere lieber in Seiten wie dieser herum: https://raus24.de und überlege mir, was ich noch brauchen könnte.

Das Leben draußen – dafür sind wir gemacht!

Mir kommt, wenn ich selig im Garten sitze oder arbeite, oft der Gedanke, dass der Mensch gar nicht dafür gedacht ist, in engen Räumen zu hocken. Er soll hinaus, an die Luft, soll das Parfum der Blumen erschnuppern. So ist das doch viel schöner, statt als Stubenhocker immer dicker zu werden, wenn man sich partout nicht bewegt. Aber gut, gerade wer einen Garten hat, hat sozusagen die schöne Pflicht, immer draußen zu sein. Man sieht es, ob wer viel draußen ist oder mit pastöser Haut den ganzen Tag im Dunklen sitzt. Ich gehöre zu der Sorte, die gerne draußen ist, im Garten oder am See.

Was braucht man denn zum Leben?

Nach einem Urlaub in der Natur, auf der Insel Amrum, habe ich gedacht, dass man wenig braucht, um sich wohl zu fühlen. Den garten Eden, also in dem Fall Dünen, das herbe Parfum von Wind und Meer; das reicht doch völlig!

Der Link zur Webseite:
https://raus24.de/

Keine Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

RSS feed um die Kommentare zu diesem Eintrag zu verfolgen. TrackBack URI

Sorry, Kommentare können momentan nicht abgegeben werden.